* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Freunde
    fancyfranzy
    - mehr Freunde

* Letztes Feedback
   21.09.15 21:16
    Hallo Lucy, willkommen!






Über

Ich bin Lucy und 15 Jahre alt. Ich versuch mich über diesen Blog und meine Einträge selber "zu finden" und über viele Dinge klar zu werden... Ich hoffe euch gefällt mein Alltag, meine Gedanken und vor allem mich als Person.

Alter: 7
 



Werbung



Blog

Über die Jugend, die Gier des Menschen und wahrscheinlich noch mehr Blödsinn

"Komm" sage ich mir. "Komm, geh raus, unternimm etwas."Lustlos verlasse ich meinen Lieblingsplatz, mein Sofa am Fenster, von wo aus ich das Straßenleben mitverfolgen kann. rein in die Schuhe (schwarze Nike air Force, weil die ja voll in Mode sind), Jacke an und raus aus dem Haus. Ich laufe und laufe, kein Plan wohin überhaupt, aber weiter. Ich bin hier aufgewachsen, kenne mich aus wie in meiner Westentasche und weiß trotzdem nicht wohin. Bis ich plötzlich vor meiner Grundschule, einem wunderschönem und großen Altbau, stehe. Direkt gegenüber ist ein Spielplatz, aber der ist wie ausgestorben. Es ist Samstag. Als ich 8 Jahre alt war, war ich jeden Tag auf diesen Spielplatz, damals war es voll, viele Kinder haben zusammen gespielt. Aber das ist und bleibt Vergangenheit. Die Kinder werden früher zur Schule geschickt, mit Geschenken überhäuft damit die viel zu viel arbeitenden Eltern kein schlechtes Gewissen haben… Es wird zu viel von ihnen erwartet, sie sind alles andere, außer das was sie sein sollten. Nämlich Kinder.Und die Erwachsenen? Angebote hier, Sparpreise da, Last-Minute-reisen um 10 Tage lang dem stressigem Alltag, welcher nur noch aus arbeiten besteht, zu entfliehen. Keiner hat mehr Freizeit und ist entspannt, alle haben Zeitdruck und Termine. Hauptsache viel erledigen, Platz für neues schaffen. Headset-Anzug-Männer, Aktentaschen in der Hand und Stressfalten auf der Stirn.Überall sieht man angestrengte und übermüdete Menschen, genervt von ihrem Leben. Was heißt Leben, was ist das überhaupt?Es wurde vergessen, denn wir leben gar nicht, wir existieren doch nur um zu produzieren und zu konsumieren. Aber genau dass kann doch nicht der Grund sein warum es uns gibt. Gott (oder wer auch immer dafür gesorgt hat das es uns gibt) machte uns ein Geschenk, das kostbarste was es gibt: die Erde und die Möglichkeit sie zu bevölkern. Warum gehen wir also so schrecklich damit um? Warum zerstören wir die Natur, unseren Ursprung. Warum töten wir uns gegenseitig, nur weil man nicht der gleichen Meinung ist. "Es liegt an der Menschlichen Natur" könnte man jetzt sagen, aber Nein, dass stimmt nicht. Warum können wir nicht mit dem zufrieden sein, was wir haben.Warum sind wir alle Egoisten und verrückt nach Macht? Wir wollen immer das Beste sein und das Beste haben. Was darunter leidet, was deswegen passiert, dass ist uns egal. Und genau an dieser Einstellung müssen wir arbeiten!
23.9.15 14:56


Werbung


1. Eintrag

Okay, Hi.Ich bin Lucy, 15.Irgendwie ist das hier total komisch, aber auch mega aufregend.Was soll ich sagen ? Was hab ich zusagen? Diese Frage beschäftigt mich sehr. Ich mein, wir alle haben doch eine Bestimmung und eine Aufgabe und etwas wofür wir stehen. Aber was ist das. Was ist meine Aussage? Ich hab das Gefühl, alles was ich sagen will wurde schon gesagt. Sei es in Gedichten, Büchern, Liedern oder sogar Bildern. Alles wurde gesagt und dadurch ist es auch so schwer sich selber und seine Gedanken und Gefühle auszudrücken.Aner heir, auf diesem Blog werde ich es in den nächsten Woche versuchen…Wird aufjeden Fall spannend.
21.9.15 21:11





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung